Home

Literaturauswahl

  • Bohnsack Fritz/Leber Stefan (2000) ( Hrsg.): Alternative Konzepte für die Lehrerausbildung. Erster Band: Portraits. Klinkhardt

  • Both Kees (2000): Jenaplan 2001 - Schulentwicklung als pädagogische Konzeptentwicklung. Baltmannsweiler

  • Dietrich Theo(1995): Die Pädagogik Peter Petersens. Der Jena-Plan: Beispiel einer humanen Schule. Klinkhardt.
    Eichelberger Harald (2000) (Hrsg.) : Jenaplan heute. Studienverlag.

  • Eichelberger Harald (1997): Freiheit für die Schule. Holzhausen Wien

  • Hansen-Schaberg, Inge, Jenaplan-Pädagogik (2012):Reformpädagogische Schulkonzepte, Hohengehren.

  • Herker Susanne(1999): Reformpädagogik - oder das ewige Streben nach einer kindgerechten Schule. In: Unser Weg 2/1999

  • Herker Susanne(2000): Ein Jahrhundert des Kindes ? - Vergangenheitstraum, Gegenwartstraum oder Zukunftstraum? In: Begegnungen   1/2000

  • Herker Susanne(2000) : Das Jahrhundert des Kindes. Gewesen oder nicht gewesen? - das ist hier die Frage. In: Unser Weg : APS -   Pflichtschullehrer 3/2000

  • Herker Susanne(2000): Jenaplan-Pädagogik - eine strukturierte Antwort auf reformpädagogische Bemühungen. In : Schule, Februar 2000.

  • Herker Susanne(2001): Jenaplan-Pädagogik - ein neuer Weg in der Lehreraus- und fortbildung in Graz (Österreich) ? In: Kinderleben Heft  2001

  • Herker Susanne(2002): Jenaplan-Pädagogik - Anlass für ein LehrerInnenfortbildungskonzept mit europäischer Orientierung. In: Erziehung und   Unterricht 3-4/2002

  • Herker Susanne(2004): Ein euphorischer Zwischenbericht aus Graz... oder "...wir machen natürlich weiter !!" In: Kinderleben 2004

  • Herker Susanne, Holzmann Ingeborg(2004): Jenaplan-Pädagogik: Eine mögliche Antwort auf die Forderung nach einer Ganztagsschule In: Unser Weg 1/2004

  • Herker Susanne(2007): Jenaplanpädagogik – ein Lehrerfortbildungskonzept höchster Aktualität und europäischer Strahlkraft. In: Barones S., Faist J. u.a.:Haus des Dialogs – Rückblick und Aufbruch. Leykam, S 118 – 120

  • Herker Susanne(2008): Jenaplan-Pädagogik – ein Konzept für eine inklusive Lern- u. Lebensgemeinschaft. In: Knauder H., Feiner F., Schaupp H.: Jede/r ist willkommen. Die inklusive Schule - theoretische Perspektiven und praktische Beispiele. Graz Leykam. S. 171-179.

  • Herker Susanne(2008): Altersgemischtes Lernen – eine oft  ignorierte Selbstverständlichkeit! Eine Eltern- und Schülerbefragung an der Praxisschule der KPH Graz stärkt diesen Weg! In: Unser Weg 5/2008

  • Herker Susanne(2008): Altersgemischtes Lernen - Die Jenaplan Pädagogik überzeugt! In: Kinderleben. Zeitschrift für Jenaplanpädagogik. Dezember 2008, 20 - 38

  • Herker Susanne(2009): Wahrung der Würde des Kindes – auch ein schulischer Auftrag. In: Christliche  Pädagogische Blätter , Heft 3/2009, S 144 – 148

  • Herker Susanne(2009): Wann ist Schule Erziehungsraum? In: politicum 110, Heft 4/2009, S 79 – 84

  • Herker Susanne(2010): Kindorientierte Pädagogik und Bildungsstandards – kein Widerspruch! In: Erziehung und  Unterricht Heft 3-4/2010, S 253 – 260,

  • Herker Susanne(2010): Auf die Frage : Reicht es ? - Antwort: „Reformpädagogik“  ist zukunftsorientiert ! In: Schule 09/2010
  • Herker Susanne(2010):  Respekt vor der Würde jedes Kindes heißt, es selbst wirksam werden zu lassen! In: Herker S., Wiedner K. ( Hrsg.). Selbstständigkeit durch Selbsttätigkeit. Leykam 2010

  • Herker Susanne (2012): Nicht der Lehrer/die Lehrerin fragt, sondern die Kinder! In: Erziehung und Unterricht 3-4/2012, (in Druck)

  • Holzmann Ingeborg(2001): Der Jenaplan- ein Beispiel aus der Praxis. In: Unser Weg 3/2001

  • John, Gisela/ Frommer, Helmut/ Fauser, Peter, (2008):Ein neuer Jenaplan. Befreiung zum Lernen. Die Jenaplan-Schule in Jena, Hannover

  • Klemens Karner (2006): Buben in der Krise? Auswirkungen der männlichen Sozialisation auf die Grundschule. In: Unser Weg Heft 2/2006; Leykam

  • Klemens Karner (2006): Der Einfluss des Modells der „Subjektiven Relevanz“ auf das Beratungsverhalten in der Schulpraxis – Eine introspektive Fallstudie. In: Praxiskompetenz durch Reflexion subjektiver Relevanz. (Hg.: Clemens Seyfried, Astrid Huber, Andrea Seel, Marianne Wilhelm); Eigenverlag PA der Diözese Linz

  • Klemens Karner (2007) „Weil ich nicht bin wie du!“ In: Lehrerin – eine Persönlichkeit mit Klasse. (Hg.: Eva-Maria Chibici-Revneanu u.a.); Veritas

  • Karner Klemens (2010): Kompetenzorientiertes Arbeiten in der Jenaplan-Pädagogik. In: Selbstständigkeit durch Selbsttätigkeit. (Hg.: Herker Susanne, Wiedner Karl); Leykam

  • Karner,Klemens Pizzera Sigrid (2010): Schulentwicklung Praxisschule. In: Selbstständigkeit durch Selbsttätigkeit. (Hg.: Herker Susanne, Wiedner Karl); Leykam

  • Kleinespel Karin(1998): Schulpädagogik als Experiment. Der Beitrag der Versuchsschulen in Jena, Chicago und Bielefeld zur pädagogischen  Entwicklung der Schule. Beltz

  • Koerrenz Ralf, Lütgert Will (2001) (Hrsg.): Jena-Plan. Über die Schulpädagogik hinaus. Beltz,

  • Kratochwil Leopold (1992): Pädagogisches Handeln bei Gaudig, Maria Montessori und Peter Petersen. Auer

  • Laging Ralf (1999). ( Hrsg.): Altersgemischtes Lernen in der Schule. Schneider Verlag

  • Maschmann I., Oelkers J. (1985) (Hrsg.) : Petersen Peter: Beiträge zur Schulpädagogik und Erziehungsphilosophie. Agentur Dieck

  • Mayer, W.G./ Meyer, P./ Stach, (1984): Zusammen lernen – Zusammen leben. Eine praxisbezogene Einführung in die Pädagogik Peter Petersens, Heinsberg.

  • Petersen P.(1927) : Führungslehre des Unterrichts. Beltz

  • Petersen Peter (1996(61.): Der kleine Jena-Plan. Beltz

  • Petersen Uwe-Karsten (1991): Der Jena-Plan. die integrative Schulwirklichkeit im Bilde von Briefen und Dokumenten aus dem Nachlass Peter   Petersens. Lang

  • Retter Hein (1993) ( Hrsg.) : Jenaplan- Pädagogik als Chance. Kindgerechte Schulpraxis im Zeichen europäischer Verständigung. Klinkhardt  

  • Röhner Charlotte (1998): Was versuchen Versuchsschulen?. Schneider

  • Röhrs Hermann (1991): Die Reformpädagogik und ihre Perspektiven für eine Bildungsreform. Auer

  • Röhrs Hermann (2001 (6.): die Reformpädagogik. Ursprung und Verlauf unter internationalem Aspekt. Weinheim

  • Rother Katrin (2000): Reformpädagogische Ansätze in der Grundschule - der Jenaplan von Peter Petersen.

  • Seyfarth-Stubenrauch, Skiera Ehrenhard (1996) ( Hrsg.): Reformpädagogik und Schulreform in Europa. Band 1 und 2 .Schneider Verlag   

  • Seyfarth-Stubenrauch, Velten Antje (1997): Schulkultur - des Schullebens neue Kleider? Die Strukturmerkmale des Schullebens in der   Jenaplan-Pädagogik, eine Erörterung   aus schultheoretischer Sicht. In: Seibert Norbert(Hrsg.): Anspruch Schulkultur. Klinkhardt

  • Skiera, Ehrenhard (1985):Schule ohne Klassen. Gemeinsam lernen und leben. Das Beispiel Jenaplan, Heinsberg.

  • Skiera, Ehrenhard/Klaßen (1990): Handbuch der reformpädagogischen und alternativen Schulen in Europa. Baltmannsweiler.Winkel Rainer (1993) (Hrsg.) Reformpädagogik konkret. Bergmann u. Helbig Verlag

Zeitschrift 

  • Kinderleben.
    Jenaplan-Initiative- Bayern/ Gesellschaft für Jenaplanpädagogik in Deutschland,
    Geschäftsstelle: Rainer Neumann, Christof-Dotzauer-Str. 49, 90455 Nürnberg